Die Pylonen waren gegen uns!

Durch das Training einen Tag zuvor, fuhren wir am 14. August gut motiviert nach Aue.

Der 1. Auer MSC e.V. im ADAC veranstaltete an diesen Sonntag mit einer Doppelveranstaltung den 4. und 5. Lauf zur Sachsenmeisterschaft.  Am Start für den AMC Annaberg-B. waren diesmal Kilian Hantschmann in der Klasse 2, Stephanie Veith und Philipp Schreiter in der Klasse 3 und Oliver Schenk in der Klasse 7.

Durch die Doppelveranstaltung galt es 2 verschiedene Parcours zu bewältigen. Doch die Pylonen waren an diesen Sonntag gegen uns. Zu viele Pylonen- und leider auch Torfehler machten schon in den 1. Wertungsläufen bei uns AMC-lern ein gutes Ergebniss zu nichte. So versuchte jeder von uns seinen jeweils 2. Lauf fehlerfrei zu fahren, was sich natürlich auf die Fahrzeit auswirkte.

Schlussfazit des Tages: Wir müssen noch üben,üben,üben!!!!

Die Ergenisse findet ihr hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 4 =